18.01.2020

Nach sehr langer Zeit war ich mal wieder auf der DogLive in Münster, endlich hat es mal geklappt, dass ich Team-Partner für die R.O.M.M. begeistern konnte. Wir haben uns im guten Mittlelfeld qualifiziert, als eine von 15 Mannschaften für das Turnier in der Halle Münsterland. 
Eine neue Erfahrung sammeln, das war das Ziel der Sache und Spaß haben natürlich! Morgens war die Geräuschkulisse noch relativ dezent, es waren nur Messestände und Ausstellungsringe die besucht wurden. Am späten Vormittag kam dann das Bühnenprogramm sowie mehr und mehr Besucher hinzu. Auch der Teppichboden war nicht rutschfest, aber natürlich besser als der glatte Hallenboden. Dementsprechend präsent musste man als Hundeführer für seinen Hund sein, körperlich, geistig und auch was die Lautstärke betraf. Alle 4 Teammitglieder haben das klasse gemeistert!!

Michaela mit ihren Jungspund Rocky, Susan mit Magic & Cara und auch ich war mit mir und Cobie sehr zufrieden (wenn auch heiser und schweiß gebadet nach dem Lauf *g). Den glatten Boden mochte Cobie nicht so sehr, mit dem Teppich konnte sie sich ganz gut arrangieren, im Parcours der Klasse 2 konnten wir alle Stationen gut bewältigen, auch die kniffligen Tempowechsel, leider viel zu Beginn direkt eine Stange (5 Punkte Abzug). Aber mit 95 Punkten landeten wir auf Platz 3 unserer Klasse. Susan schoss mit Cara später den Vogel ab in Klasse 3, sie konnten mit 97 Punkten die Klasse 3 gewinnen, klasse! Cara war total fokussiert, und ließ sich nicht ablenken, ein toller Lauf! Zur Siegerehrung wurde es spannend -wir erwarteten im Vorfeld eigentlich nicht und merkten dann aber, dass es mit 287 Gesamtpunkten wohl doch unter die Top 5 gehen könnte. Als es dann Platz 3 wurde war die Überraschung und Freude riesig!! Ein tolles Team waren wir alle zusammen, tolle Menschen, tolle Hunde und um eine schöne Erfahrung reicher!


Nachdem Cobie 2018 ihre MVA-Ehrung und ihr Lifestyle-Logo bekommen hatte, war es nun Zeit auch für die anderen drei was zu basteln, was an schöne Ereignisse erinnert - mehr natürlich HIER


06.01.2020

 

Wirklich schon 8 Jahre...??!!

Tatsächlich steigen die "Jüngsten" nun langsam ins (Sport-)Rentenalter ein, aber hoffentlich erstmal nur auf dem Papier!

Alles Gute für Tammy, Cara, Jill & Craig - auf die nächsten munteren, schönen 8 Jahre!